Sprecher_innenrat

Der Sprecher_innenrat ist für die Vertretung des JMB Berlin zuständig. Zu den Aufgaben des Sprecher_innenrats gehören insbesondere das Ausführen von Beschlüssen der Beiratssitzungen, die Vorbereitung und Durchführung der Beiratssitzungen und die Vertretung des JMB Berlin nach außen.

 

 

 

  
  • Yasemin Tümis

"Im JMB setze ich mich persönlich ein, weil noch lange nicht genug passiert ist, was Gleichberechtigung von Menschen mit Migrationsgeschichte in Deutschland angeht. Wir sind weiterhin benachteiligt an Schulen, Arbeitsplätzen und im gesellschaftlichen Leben. Diskriminierung und sogar rechten Gewaltverbrechen sind wir immer noch ausgesetzt."

 

 

 

                                    

  • Volkan Yalcinkaya  

"Für die Zukunft wünsche ich uns gutbesuchte Veranstaltungen - und das wir dadurch mehr Jugendliche erreichen und vermitteln können, wie wichtig Engagement in soziokulturellen Bereichen ist."

 

 

 

 

 

  • Medya Kofli

"Wir haben zum ersten Mal in der Geschichte der kommunalen MJSO einen organisationsübergreifenden Zusammenschluss geschaffen, der klare Ziele hat: jugendpolitische Themen auf die Agenda der Berliner Politik zu setzen, mit politischen Entscheidungsträgern ins Gespräch zu kommen und Forderungen aufzustellen sowie die politische Partizipation von jungen Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte zu stärken!"

 

 

 

  • Patrick Bieler

"Für die Zukunft des Gremiums wünsche ich mir, dass wir mehr Mitglieder gewinnen und gemeinsam Themen besetzen können."

 

 

 

 

                                                        
  • Usama Abdurahman

"Im JMB engagiere ich mich, um das bereits positiv Geschaffene weiter voran zu treiben, ein Bewusstsein für verschiedenste Thematiken in der breiten Gesellschaft zu etablieren und den Interessen der Jugendlichen auf unterschiedlichen Ebenen eine Stimme zu verleihen."